Menu

Your title here

Welcome to my site, enjoy your stay!

Mit dem eigenen Körpergewicht arbeiten

Sport und Übungen für Zuhause

Übungen

Sport, Sport Sport! Nur mir dem richtigen Maß an Motivation und Willensstärke, kann man Sport machen! Denn - um erfolgreich abzunehmen, bleiben einem eigentlich zwei Wege: Zum einen kann man eine gezielte Diät machen. Zum anderen kann man Sport machen. Hier empfiehlt sich die Verwendung von Trainingsgeräten. Dazu braucht es wenig: eine Matt, ein Hantelset, Fitnessbänder usw. Idealerweise geht man jedoch in ein Fitnessstudio. Ebenso gibt es viele, die sehr menschenscheu sind und deshalb nur unbeobachtet Sport machen wollen. Zum Glück gibt es für diese Menschen Übungen für daheim. Diese lassen schnell und einfach in der Geborgenheit des eigenen Zuhauses ausführen.



Oder wieder mal mit Freunden Volleyball spielen. Wofür Sie sich auch entscheiden, es hilft Ihnen garantiert beim Abnehmen; außerdem ist es gesund. Wer Muskeln aufbauen möchte, der wird vermutlich nicht draussen schwimmen gehen. Kommt für einen die Diät nicht infrage, stehen einem wiederum zwei Wege offen: Man könnte sich z.B. in einem Fitnessstudio anmelden. Oder sich einem Sportverein anschließen.

Dort zeigen Ihnen die Trainer die besten Möglichkeiten, um Muskeln aufzubauen. Nun gibt es natürlich auch Menschen, die wenig Zeit haben. Wieder andere möchten sich das Geld für den Mitgliedsbeitrag sparen.

Ohne, dass andere zuschauen … Es ist zudem kostenlos - und dennoch sind die sportlichen Übungen sehr wirkungsvoll. Es spielt keine Rolle, ob Sie mehr Armmuskulatur wollen oder weniger Bauchfett. Es spielt auch keine Rolle, Sie die Beinmuskulatur oder Bauch, Beine und Po stärken wollen. Für jeden Körperteil hält das Fitnessprogramm die passenden Übungen parat.

Diese Herangehensweise ist aus mehreren Gründen vorteilhaft: Keine Kosten, keine anderen Menschen, kein Fahrweg, weniger zeitintensiv. Man ist für sich, es kostet nichts, keine Staus, schneller fertig. Für den Muskelaufbau werden oft Hanteln verwendet..



Aber es geht auch unkonventionell: Etwa mit einer Flasche oder einem anderen Behälter. Diese können nach Belieben mit Wasser gefüllt werden.



Für große Muskelpartien kann auch mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet werden. Das geht zum Beispiel gut mit der Rückenmuskulatur oder der Bauchmuskulatur. Oder der Oberschenkelmuskulatur.



Mehr Wissen: hier

 

This Free Website was created with the Jigsy Website Builder.     Build your own Website for Free!